Benutzer-Werkzeuge


Sidebar

ASV-Webseite

Dokumentation

Hilfe



Druck/Export

Drucken/PDF erzeugen

Logfiles automatisch packen

In ASV gibt es die Möglichkeit, Logfiles und weitere Systeminformationen automatisch zu sammeln und in einem Zipfile für den Support bereitzustellen. Dies hilft bei der Fehlersuche, da alle Informationen über die betroffene Installation in diesem File enthalten sind. Dadurch ist oft eine schnellere Bearbeitung ohne aufwendige Rückfragen möglich.

Sie finden das entsprechende Skript info_server.cmd bzw. info_client.cmd in der Server- und in der Client-Installation im Verzeichnis \bin (1).
Hier im Beispiel im Verzeichnis c:\ASV\Server\bin. Nachdem Sie das Skript angeklickt haben, wird ein Zipfile erstellt (2), welches alle Logfiles der Installation und weitere Informationen enthält. Dieses Zip-Archiv soll an das Ticket angehängt oder an den zuständigen Multiplikator weitergegeben werden.




Enthaltene Informationen:


1. Ordner Server mit einer Kopie der Ordner

  • bin
  • client
  • configuration
  • install
  • jre
  • Plugins
  • update-service (hier die Ordner launcher und service)

2. Informationen zum asv-server Dienst
3. Informationen zum asv-update Dienst
4. Informationen zum Betriebssystem
5. Informationen zur Installation
6. Informationen zu Java Umgebung
7. Windows Fehlerprotokolle