Benutzer-Werkzeuge


Sidebar

ASV-Webseite

Dokumentation

Hilfe


Webseiten-Werkzeuge

Profil


Druck/Export

Drucken/PDF erzeugen

Fachakademien - Übungen

Anlegen von Übungen - Fachakademie Sozialpädagogik

SJ 2023/24 SJ2024/25 SJ2025/26
ASV Einschwingjahr 1. Produktivjahr 2. Produktivjahr
Noten im Datenbestand SJ1: nein
SJ2: nein
SJ3: ja
SJ1: nein
SJ2: ja
SJ3: ja
SJ1: ja
SJ2: ja
SJ3: ja
Jahreszeugnis Erfassung als besonderer Unterricht (lt. Doku) als Pflichtfach. Fächer erscheinen unter „Leistungen in den Pflichtfächern“ offen, aktuell in fachlicher Klärung offen, aktuell in fachlicher Klärung
Abschlusszeugnis Übungen werden VOLLSTÄNDIG als abgeschlossenes Fach mit Belegungsart „UE“ erfasst Übungen werden im MISCHBETRIEB erfasst
SJ1 wird als abgeschlossenes Pflichtfach erfasst
SJ2 wird automatisch aus den Pfichtfächern gezogen
Übungen werden VOLLSTÄNDIG aus den beiden vorherigen Schuljahren erfasst.

1) Anlage aller benötigten Fächer (Schulische Daten > Fächer)

  • Wichtig ist, dass Sie grundsätzlich das amtliche Fach „Übungen“ auswählen (amtl. Nr. 0601751057).
  • Legen Sie nun mit dem grünen + Symbol schuleigene Übungen an. Ändern Sie bitte alle Namen des Fachs, sowohl die Langform, Kurzform als auch die schuleigene Bezeichnung.

  • Legen Sie im Bereich Bezeichnungen die Gewichtung des Faches fest.
  • Nehmen Sie auch die entsprechenden Einstellungen im gleichnamigen Reiter vor.
  • Art des Faches „Pflichtfach“ und bei „besonderem Unterricht“ verwenden

2) Zuweisung der Übungen zum besonderen Unterricht (Unterrichtsverteilung)

  • Liste besonderer Unterricht öffnen

  • Darauf achten, dass die Liste BesUnt im Bearbeitungsmodus ist – dazu auf das Symbol „Bearbeiten einschalten“ klicken.
  • Kursbezeichner eingeben und Fach mittels Doppelklick auswählen (blaues i)


  • Lehrkraft auswählen (Meldung mit OK bestätigen), Wochenstunden und Wiederholungsfaktor eintragen sowie Unterrichtsart „p“ für Pflichtunterricht auswählen. Ob es sich um wissenschaftlichen Unterricht handelt, legen Sie in der Spalte „wiss“ fest. Damit ein weiteres Arbeiten mit den BS-Tools möglich ist, hinterlegen Sie bei Bemerkungen den Eintrag „‘#Uebung“.


    Abschließend speichern Sie den Datensatz mit dem Diskettensymbol in der Symbolleiste.
  • Nach der gleichen Vorgehensweise legen Sie alle weiteren Übungen fest.

3) Zuweisung der Schüler zum besonderen Unterricht Übungsunterricht „UE“

  • Um ein vereinfachtes Zuweisen zu den Übungen zu ermöglichen, wurde in der Schnittstelle BS_Tools eine entsprechende Funktion implementiert. (Datei – Verwaltung – Schnittstellen – BS_Tools)
  • Unter dem Menüpunkt FAK FS können den Studierenden mehrere Übungen in einem Arbeitsgang als besonderer Unterricht zugewiesen werden.